Gay Romance ist Toleranz.

In meinen Büchern kämpfe ich für Toleranz, Gleichberechtigung und Akzeptanz.

In meinen Büchern kämpfe ich für Toleranz, Gleichberechtigung und Akzeptanz.

Homosexuellen Menschen werden immer noch diverse Stolpersteine in den Weg gelegt und sie erfahren noch nicht die Akzeptanz, die sie in der Gesellschaft verdient hätten. In meinen Büchern kämpfe ich für Toleranz, Gleichberechtigung und Akzeptanz. Weil wir alle gleich sind!

Erfahre mehr über mich, mein Privatleben und meine Katzen.

Erfahre mehr über mich, mein Privatleben und meine Katzen.

Als Schweizer stehe ich nicht nur für Käse, Schokolade und Berge, nein, ich schreibe auch Bücher, die dich in die Welt der gleichgeschlechtlichen Liebe entführen. Erfahre mehr über mich, mein Privatleben und meine Katzen.

Lesen ist Freiheit.

Entfliehe mit meinen Büchern deinem Alltag, tauche in unbekannte Abenteuer ein und bereise mit mir die Welt.

Entfliehe mit meinen Büchern deinem Alltag, tauche in unbekannte Abenteuer ein und bereise mit mir die Welt.

Entfliehe mit meinen Büchern deinem Alltag, tauche in unbekannte Abenteuer ein und bereise mit mir die Welt. Egal ob in den Orient, nach New York, in die Schweiz oder nach Istanbul, mit meinen Geschichten wird es nie langweilig. Travel the world!

Die Liebe gewinnt immer.

Zentrales Thema meiner Gay Romance-Bücher ist die Liebe und diese findet ja bekanntlich immer einen Weg.

Zentrales Thema meiner Gay Romance-Bücher ist die Liebe und diese findet ja bekanntlich immer einen Weg.

Zentrales Thema meiner Gay Romance-Bücher ist die Liebe und diese findet ja bekanntlich immer einen Weg. Dieser Fakt zieht sich wie ein roter Faden durch all meine Geschichten, selbst durch die früheren Gay Crime-Storys. LoveWins!

previous arrow
next arrow
Slider

Silvan Becker – ein Interview!

Interviewer (nachfolgend I genannt): „Silvan, wie hast du diese Odyssee in Polen überstanden?“

Silvan Becker (nachfolgend S genannt): „Das war eine schwierige Zeit für mich, die ich nur meistern konnte, weil alle an mich geglaubt haben. Ich hatte die volle Unterstützung von Darius und von meiner Familie. Aber ohne Stefan Greiner hätte ich es definitiv nicht geschafft …“

>> Weiterlesen >>Silvan Becker – ein Interview!

Tamara (die Nanny) – ein Interview!

Interviewer (nachfolgend I genannt): „Wie hat sich das Leben der Beckers seit dem Einzug von Darius verändert?“

Tamara (nachfolgend T genannt): „Die Kinder haben einen zweiten Vater erhalten. Der zweite Daddy unternimmt mit den Kindern Dinge, die Silvan nie gerne gemacht hat. Er ist also eine perfekte Ergänzung. Es ist harmonischer geworden, aber auch unorganisierter, weil Darius doch sehr viel Tollpatschigkeit mitbringt.“

>> Weiterlesen >>Tamara (die Nanny) – ein Interview!

Gibt es Alternativen zu schwulen Groschenromanen? Ja!

Bücher mit eindeutig homoerotischen Inhalten … scheinen so das gängigste Gay-Genre zu sein, das man in deutschsprachigen Homo-Haushalten und auf eBook-Readern findet. Seichte Geschichten über den ersten Blickkontakt, das Kennenlernen, das Zögern und das Verweigern um sich dann wenig später zügellos und ungeschützt mit dem Angebeteten auf der Matratze, dem Küchentisch oder im Auto auszutoben

>> Weiterlesen >>Gibt es Alternativen zu schwulen Groschenromanen? Ja!

Zürich … Silvans Heimat!

Zürich (CH-Deutsch Züri, französisch Zurich, italienisch Zurigo). Die grösste Stadt der Schweiz zählt ungefähr 400 000 Einwohner (Wikipedia) und liegt am wunderschönen Zürichsee. Die Einwohner werden Zürcher (nicht Züricher) genannt und geniessen in der Schweiz nicht gerade den besten Ruf. Ihnen wird Überheblichkeit und Arroganz nachgesagt (oder waren das die Schweizer ganz allgemein?). Stimmt aber nicht! 😉 Zürich ist multikulti, besitzt die beste Hochschule (ETH) Kontinentaleuropas und ist das Finanzzentrum der Schweiz.

>> Weiterlesen >>Zürich … Silvans Heimat!