Gay Romance ist Toleranz.

In meinen Büchern kämpfe ich für Toleranz, Gleichberechtigung und Akzeptanz.

In meinen Büchern kämpfe ich für Toleranz, Gleichberechtigung und Akzeptanz.

Homosexuellen Menschen werden immer noch diverse Stolpersteine in den Weg gelegt und sie erfahren noch nicht die Akzeptanz, die sie in der Gesellschaft verdient hätten. In meinen Büchern kämpfe ich für Toleranz, Gleichberechtigung und Akzeptanz. Weil wir alle gleich sind!

Erfahre mehr über mich, mein Privatleben und meine Katzen.

Erfahre mehr über mich, mein Privatleben und meine Katzen.

Als Schweizer stehe ich nicht nur für Käse, Schokolade und Berge, nein, ich schreibe auch Bücher, die dich in die Welt der gleichgeschlechtlichen Liebe entführen. Erfahre mehr über mich, mein Privatleben und meine Katzen.

Lesen ist Freiheit.

Entfliehe mit meinen Büchern deinem Alltag, tauche in unbekannte Abenteuer ein und bereise mit mir die Welt.

Entfliehe mit meinen Büchern deinem Alltag, tauche in unbekannte Abenteuer ein und bereise mit mir die Welt.

Entfliehe mit meinen Büchern deinem Alltag, tauche in unbekannte Abenteuer ein und bereise mit mir die Welt. Egal ob in den Orient, nach New York, in die Schweiz oder nach Istanbul, mit meinen Geschichten wird es nie langweilig. Travel the world!

Die Liebe gewinnt immer.

Zentrales Thema meiner Gay Romance-Bücher ist die Liebe und diese findet ja bekanntlich immer einen Weg.

Zentrales Thema meiner Gay Romance-Bücher ist die Liebe und diese findet ja bekanntlich immer einen Weg.

Zentrales Thema meiner Gay Romance-Bücher ist die Liebe und diese findet ja bekanntlich immer einen Weg. Dieser Fakt zieht sich wie ein roter Faden durch all meine Geschichten, selbst durch die früheren Gay Crime-Storys. LoveWins!

previous arrow
next arrow
Slider

Ich glaube, ich habe eine Raupe gegessen (Unlektorierte Leseprobe)

Hey zusammen Endlich melde ich mich mal wieder auf meinem Blog. Und warum? Weil ich etwas ganz Tolles für euch habe, nämlich eine Ein-Kapitel-lange-unlektorierte-Leseprobe von meinem #ProjectNamibia mit dem Titel „Ich glaube, ich habe eine Raupe gegessen!“.  Um das geht’s: Raupen zum Frühstück? Klar, die sind lecker! Bereits bei der … >> Weiterlesen >>

Valentinstag

Valentinstag, ein Tag, an dem vor allem Blumengeschäfte, bzw. Floristen und Schokoladeproduzenten, bzw. deren Aktionäre jubilieren, weil ihre Kassen ähnlich laut klingeln, wie zum Muttertag. Es ist schon krass, wie es gewisse Menschen schaffen, dass man sich beinahe verpflichtet fühlt, an diesen Tagen gewisse Dinge zu kaufen. Wer sie nicht … >> Weiterlesen >>

SOFORT Überweisung

Kennt jemand von euch Sofort Überweisung? Ein Dienst, ähnlich wie PayPal, bei dem man schnell, sicher und kostenfrei seine Onlineeinkäufe zahlen kann. Ich habe es ausprobiert und war begeistert. ABER: Nachdem ich mich mit der Funktionsweise auseinandergesetzt habe, muss ich auf weitere Überweisungen mit diesem System verzichten. Warum? Du gibst … >> Weiterlesen >>

Gedanken zum Jahresende

Seltsam unaufhaltsam kommt und geht – in kontraproduktiver Weise – der dezidierend sinnfreie Zyklus des Seins. Er erfasst unser zerstückeltes Wesen in seiner Gesamtheit, argumentiert uns durch den Boden und spuckt eine irgendwie schleimig geartete Substanz wieder aus. Konkretisiert heißt das also, dass wir einem marginal fingierten Interessenkonflikt erliegen. Die … >> Weiterlesen >>