Gay Romance ist Toleranz.

In meinen Büchern kämpfe ich für Toleranz, Gleichberechtigung und Akzeptanz.

In meinen Büchern kämpfe ich für Toleranz, Gleichberechtigung und Akzeptanz.

Homosexuellen Menschen werden immer noch diverse Stolpersteine in den Weg gelegt und sie erfahren noch nicht die Akzeptanz, die sie in der Gesellschaft verdient hätten. In meinen Büchern kämpfe ich für Toleranz, Gleichberechtigung und Akzeptanz. Weil wir alle gleich sind!

Erfahre mehr über mich, mein Privatleben und meine Katzen.

Erfahre mehr über mich, mein Privatleben und meine Katzen.

Als Schweizer stehe ich nicht nur für Käse, Schokolade und Berge, nein, ich schreibe auch Bücher, die dich in die Welt der gleichgeschlechtlichen Liebe entführen. Erfahre mehr über mich, mein Privatleben und meine Katzen.

Lesen ist Freiheit.

Entfliehe mit meinen Büchern deinem Alltag, tauche in unbekannte Abenteuer ein und bereise mit mir die Welt.

Entfliehe mit meinen Büchern deinem Alltag, tauche in unbekannte Abenteuer ein und bereise mit mir die Welt.

Entfliehe mit meinen Büchern deinem Alltag, tauche in unbekannte Abenteuer ein und bereise mit mir die Welt. Egal ob in den Orient, nach New York, in die Schweiz oder nach Istanbul, mit meinen Geschichten wird es nie langweilig. Travel the world!

Die Liebe gewinnt immer.

Zentrales Thema meiner Gay Romance-Bücher ist die Liebe und diese findet ja bekanntlich immer einen Weg.

Zentrales Thema meiner Gay Romance-Bücher ist die Liebe und diese findet ja bekanntlich immer einen Weg.

Zentrales Thema meiner Gay Romance-Bücher ist die Liebe und diese findet ja bekanntlich immer einen Weg. Dieser Fakt zieht sich wie ein roter Faden durch all meine Geschichten, selbst durch die früheren Gay Crime-Storys. LoveWins!

previous arrow
next arrow
Slider

#MarcInside | Der Sofaschreck

Fast alle Katzen-, Hunde-, oder generell Fellnasenbesitzer kennen dieses Phänomen, allen anderen möchte ich nicht vorenthalten, wie viel Freude die kleinen Racker tagtäglich bereiten. Vor zwei Jahren haben wir uns für eine wundervoll kaffeebraune Couch mit kiwigrünen Zierkissen entschieden, weil sie einfach perfekt zu unserer Einrichtung passte, nicht jedoch, ohne … >> Weiterlesen >>

#MarcInside | Jeansdebakel

  Klamottenshopping ist eine Art Zeitvertreib, die exklusiv für wandelnde, mit Haut überzogene Gerippe erfunden wurde. Also jene leichtfüßigen, elfenähnlichen Erscheinungen, die in einem Kleidergeschäft neben dir stehen, ein Teil an ihren knochigen Körper halten, das dir im besten Fall als Fingerhut dienen würde, und dann genervt durch die gesamte … >> Weiterlesen >>

#MarcInside | Nasendusche

Nachdem ich ja fast zwei Wochen lang krank gewesen war, bin ich mittlerweile fast wieder auf den Beinen. Bei meinem zweiten Arztbesuch gab mir die Göttin in Weiß eine Nasendusche von Emser, die dazugehörigen Salze sowie unzählige Medikamente mit. Dankbar ging ich nach Hause. Auf Youtube hatte ich mir den … >> Weiterlesen >>

#MarcInside | DAB+

Im Moment kommt man um das Thema DAB+, also Digital Audio Broadcasting, sprich irgendwas mit Übertragungsstandards für terrestrischen – ET nach Hause telefonieren – Empfang von Digitalradio, nicht herum. Wenn ich wüsste, von was die da brabbeln, wäre ich happy. Ich meine, ich knipse einfach das Radio ein und raus … >> Weiterlesen >>

#MarcInside | Traumdeutung

  Wir kennen sie alle, oder? Träume, die sich ewig hinziehen, sich immer wieder ins Gegenteil verkehren und dann abrupt enden, weil der Wecker klingelt? Träume, meist mit Albtraum artigen Einschüben, die uns aufgeschreckt und irritiert zurücklassen? Ich habe diese Nacht viel erlebt und muss euch teilhaben lassen: Zuerst war … >> Weiterlesen >>

#MarcInside | Schwüggeli am Limit

OMG, heute Mittag, also kurz nach zwölf Uhr, da hätte ich beinahe den Löffel abgegeben, wäre dahingeschieden, bzw. ins Himmelsreich aufgestiegen – falls es sowas überhaupt gibt – auf jeden Fall hat es sich so angefühlt. Ich hatte ja die absolut glorreiche Idee, meine seit Monaten wie ein Geschwür in … >> Weiterlesen >>

#MarcInside | Latten, überall Latten

Ich träume, nicht wahr? Es muss so sein, denn sonst wäre das eine ziemlich kranke Illusion, bei der ich nicht weiß, ob ich sie als Alb- oder ein Wunschtraum einstufen soll, beziehungsweise, ob ich mich gleich für einen Aufenthalt in einer geschlossenen Abteilung anmelden soll. Latten, da sind überall Latten. … >> Weiterlesen >>

#MarcInside | Gemütlichkeit

Männe hat nach fünfzehn gemeinsamen Jahren einige meiner liebenswertesten Eigenheiten übernommen und wendet sie mittlerweile ziemlich erfolgreich an. Zum Beispiel: Wenn man was will, dann will man es sofort. Seit ich ihm zum Geburtstag einen Landschaftsbau-Basis-Kurs (Modelleisenbahnen) geschenkt habe, ist er Feuer und Flamme für seine/unsere Modelleisenbahn. Natürlich werden jetzt … >> Weiterlesen >>