Gay Romance ist Toleranz.

In meinen Büchern kämpfe ich für Toleranz, Gleichberechtigung und Akzeptanz.

In meinen Büchern kämpfe ich für Toleranz, Gleichberechtigung und Akzeptanz.

Homosexuellen Menschen werden immer noch diverse Stolpersteine in den Weg gelegt und sie erfahren noch nicht die Akzeptanz, die sie in der Gesellschaft verdient hätten. In meinen Büchern kämpfe ich für Toleranz, Gleichberechtigung und Akzeptanz. Weil wir alle gleich sind!

Erfahre mehr über mich, mein Privatleben und meine Katzen.

Erfahre mehr über mich, mein Privatleben und meine Katzen.

Als Schweizer stehe ich nicht nur für Käse, Schokolade und Berge, nein, ich schreibe auch Bücher, die dich in die Welt der gleichgeschlechtlichen Liebe entführen. Erfahre mehr über mich, mein Privatleben und meine Katzen.

Lesen ist Freiheit.

Entfliehe mit meinen Büchern deinem Alltag, tauche in unbekannte Abenteuer ein und bereise mit mir die Welt.

Entfliehe mit meinen Büchern deinem Alltag, tauche in unbekannte Abenteuer ein und bereise mit mir die Welt.

Entfliehe mit meinen Büchern deinem Alltag, tauche in unbekannte Abenteuer ein und bereise mit mir die Welt. Egal ob in den Orient, nach New York, in die Schweiz oder nach Istanbul, mit meinen Geschichten wird es nie langweilig. Travel the world!

Die Liebe gewinnt immer.

Zentrales Thema meiner Gay Romance-Bücher ist die Liebe und diese findet ja bekanntlich immer einen Weg.

Zentrales Thema meiner Gay Romance-Bücher ist die Liebe und diese findet ja bekanntlich immer einen Weg.

Zentrales Thema meiner Gay Romance-Bücher ist die Liebe und diese findet ja bekanntlich immer einen Weg. Dieser Fakt zieht sich wie ein roter Faden durch all meine Geschichten, selbst durch die früheren Gay Crime-Storys. LoveWins!

previous arrow
next arrow
Slider

Ode an den Eistee

Du bist groß, schlank und begehrenswert. Deine Konturen ziehen mich magisch an, lassen mich sämtliche Hemmungen verlieren. Es ist, als ob wir zusammengehören, wenn sich mein Mund an deine Öffnung schmiegt. Ich begehre dich, will dich kosten, aussaugen und alles von dir bekommen. Wenn du dich dann schwallartig in meine Kehle ergießt, drohe ich zu ersticken und dennoch fühle ich mich vollständig. Mehr. Schneller. Deine sinnlich süßliche Textur umspielt meine Zunge, reizt meine Geschmacksknospen und flutet meinen Rachen. Ich trinke deinen Lebenssaft einem Verdurstenden in der sengenden Wüste gleich, kann nicht genug kriegen. Ich schlucke alles, was du mir gibst. Du versorgst mich mit allem, das ich zum Leben brauche. Wenn ich dich leergesaugt habe, gelüstet es mich nach mehr. Ich will dich, immer wieder aufs Neue. Du bist mein Retter in der Not, du bist meine Feuchtigkeitsquelle.

Du bist mein Eistee (in der Flasche).

Schreibe einen Kommentar