Dankeschön!

53 TeilnehmerInnen, das ist der helle Wahnsinn. Ich danke euch allen für eure Meinungen und die rege Teilnahme. Ich konnte viele Informationen daraus ableiten und werde in Zukunft darauf achten.

Aber wie immer: Eine richtige Meinung gibt es nicht. Eure Geschmäcker sind so verschieden wie ihr selbst und das ist wunderbar und gut.

Hier kommen eure Antworten in anonymisierter Form:

Die top zwei Kaufentscheidbeeinflusser

  1. Inhaltsangabe (49/53)
  2. Preis (27/53)

Siehst du dir die bisherigen Rezensionen an, bevor du ein Buch kaufst?

Verlagsautor oder Selbstverleger?

Spielt 98.1% keine Rolle, aber drei Personen sagen, dass ein Verlagsbuch hochwertiger als ein selbst verlegtes ist.

Besuchst du Buchmessen?

Abwechslung vs. Altgedientes

50% der befragten Leserinnen sagen, dass sie Gewohnheitstiere sind, während die anderen 50% so viel Abwechslung wie möglich brauchen.

Wie viele Bücher liest du durchschnittlich pro Woche?

Lieblingsgenres

  1. Gay Romance (43)
  2. Gay Fantasy (42)
  3. Gay Erotika (36)
  4. Gay Crime (25)

Wer von euch interessiert sich für Online-Lesungen als Videos oder Tonaufnahmen?

Aussehen?

86.8% der LeserInnen ist es egal, wie der Autor, die Autorin aussieht.

Muss das Cover zum Inhalt passen?

Leserunden?

25.6% der LeserInnen mögen keine Leserunden. Bei 53.5% kommt es auf das Buch an.

Schreckt euch ein schlechtes Cover ab?

Cover

Lediglich sieben LeserInnen geben an, dass das Cover ihre Kaufentscheidung sehr beeinflusst. 20 LeserInnen ist das mehr oder weniger egal.

Ist die Inhaltsangabe wichtiger als das Cover?

3 D-Cover?

Geteilte Meinungen: 41.5% der Befragten geben an, dass ihnen ein 3 D-Cover gefällt. 34% mögen keine 3 C-Cover und 24.5% können sich nicht entscheiden.

Fehler in der Inhaltsangabe: Ein No-Go?

 

Hart oder weich?

77.4% der Befragten lesen sowohl Soft-, als auch Hardcovers, während 17% Softcover bevorzugen.

Happy End?

Inhaltsangabe

Jugendschutzhinweise sowie die Angabe, ob es sich um ein Gay Buch handelt, sind den meisten Befragten egal, wenn es um die Inhaltsangabe geht.

Inhaltsverzeichnis?

Fehleralarm!

Für Logikfehler haben die meisten LeserInnen überhaupt kein Verständnis, anders als für Rechtschreibefehler.

Wie wichtig ist euch der direkte Kontakt mit Autoren?

Elektro oder Papier?

43.4% der Befragten lesen sowohl E-Books, als auch Taschenbücher. 7.5% nur elektronische Bücher und zwei Personen nur Taschenbücher.

Informierst du dich regelmäßig auf der Homepage eines Autoren?

Kurzgeschichten vs. Wälzer

An alle Kurzgeschichtenschreiberlinge: Ultraminis kommen gar nicht gut an. Die Geschichten sollten von mittellang bis Wälzer gehen.

Verfolgst du regelmäßig Posts deiner Lieblingsautoren?

Ranking der sozialen Netzwerke

  1. Facebook (53)
  2. WhatsApp (41)
  3. Youtube (29)
  4. Bookrix (21)

Twitter folgt abgeschlagen mit 11 Personen immer noch vor GooglePlus mit 3.

Sozial?

52.8% der Befragten schätzt es, wenn ein Autor auf den sozialen Netzwerken vertreten ist. 20.8% ist das absolut unwichtig.

Newsletter?

Einen Newsletter kann man sich als Autor bei 45.3% der Befragten sparen.

Bezahlen für Goodies?

Goodies?

Goodies sind für 43.4% der LeserInnen überhaupt kein Thema, brauchen sie nicht.

Give-aways, die man sich als Autor sparen kann

  • Taschenmesser
  • Post-it
  • T-Shirts
  • Bleistifte
  • Schirme

Was dafür immer geht sind Lesezeichen, Kugelschreiber, Süßigkeiten und Schlüsselanhänger.